Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Dictionnaire Allemand-Français

Online-Wörterbuch Französisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
 äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-FranzösischSeite 1 von 6   <<
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

French-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Französisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Youtube: 8ON30OPm9pM » antworten
von Wuffke (DE), Last modified: 2010-06-15, 16:38  Spam?  
Frage:
Äquivalent zu curacorpo » antworten
von Sony42 (DE), Last modified: 2010-05-04, 00:25  Spam?  
Ich vermisse im Französischen eine Kategorie wie curacorpo im Italienischen. Vielleicht bien-être oder soins du corps...? Im Englischen finde ich, fehlt das übrigens auch (außer ich habe es übersehen), wellness oder was ähnliches?
Frage:
automatisch generierte Aussprache » antworten
von Sony42 (DE), 2010-04-23, 15:07  Spam?  
Meiner Meinung nach ist die Aussprache des Computers im Französischen besonders schlecht. Kann man da irgendwas feintunen? Z.B. ist "en" immer sehr seltsam ausgesprochen. Man hat fast das Gefühl der Comuter habe einen stark provenzalischen Dialekt.

Sonja
Chat:     
Leider kann ich da nichts mehr tunen!  #514323
von Paul (AT), 2010-04-27, 11:30  Spam?  
Die Aussprache selbst kann ich nicht beeinflussen, das ist ein geschlossenes System, eine Software eines externen Herstellers, die ich lizenziert habe.
Chat:     
Für eine Computerstimme mehr oder weniger   #514379
von rabend (DE/FR), Last modified: 2010-04-27, 14:14  Spam?  
akzeptabel. I. Ü. keineswegs eine "provenzalische" Aussprache, doch ich vermute einen kanadischen Hersteller. Wenn, dann klingt das eher nach einer lobotomisierten Frankokanadierin, die nach Lausanne gezogen ist und sich dort bemüht, verständlich zu reden. Also im besten Fall überseeisches Frankoprovenzalisch.
Chat:     
Die Vermutung ist richtig.  #514384
von Paul (AT), 2010-04-27, 14:20  Spam?  
Ob der Hersteller in Kanada sitzt, weiß ich nicht auswendig, aber bei der Stimme war ein Hinweis auf "Canadian French" dabei. Es ist besser, als gar keine französische Aussprache zu haben, aber ich habe auch (weit unten) auf meiner Aufgabenliste notiert, wieder einmal eine Recherche zu TTS-Systemen durchzuführen, vielleicht finde ich noch weitere oder bessere Ausspracheprogramme von anderen Herstellern zu leistbaren Preisen.
Frage:
Gourmetlexikon, das jeder Hausmann kennen sollte! » antworten
von Wenz (DE), Last modified: 2010-04-02, 12:02  Spam?  
http://www.gourmeteria.de/suche.php?suche=escalope
(habe aber einen Schreibfehler gefunden - breuf, jedoch kann es sein, daß es œ nicht richtig einliest).
Chat:     
Genau. Das œ erscheint als re.  #509228
von rabend (DE/FR), Last modified: 2010-04-02, 13:45  Spam?  
Siehe auch hier:
http://www.gourmeteria.de/suche.php?suche=creur
creur anstatt cœur. Und außerdem noch: beutle statt beurre. Und sauté ohne den Akzent.
In anderen Fällen: boeuf, coeur.
Wohl alles einfach gescannt und dann nicht hinterher korrigiert, also bitte Vorsicht!

http://www.gourmeteria.de/suche.php?suche=beutle

Und hier wird "vésiga" ganz einfach nicht übersetzt:
http://www.gourmeteria.de/suche.php?suche=v%E9siga
Mit was, bitteschön? Wie nennt man das im Dt.? Störmark? Ich finde nur 1 diesbezügl. Link:
Google: "mit störmark
Einmal "Vesiga": Google: "mit vesiga

Meines Erachtens also nur sehr beschränkt brauchbar.
Chat:     
Es ging mir hauptsächlich um die Erklärungen  #509235
von Wenz (DE), 2010-04-02, 13:48  Spam?  
Und Hausmänner sind in der Regel eh nur beschränkt brauchbar ;-)
Ich betone i.d.R. !
Chat:     
von rabend (DE/FR), 2010-04-02, 13:51  Spam?  
 #509237
Als Rezeptübersetzer oder als Köche?
Chat:     
Störmark, Mark vom Stör, Störmarkklößchen - Echte Delikatesse (?), aber noch nie gegessen!  #509246
von Wenz (DE), Last modified: 2010-04-02, 14:16  Spam?  
Hier habe ich eine "Klare Suppe mit Störmark"
Aber das ist ja genau der Pfad von Dir. Ich geh jetzt ins Bett, hat keinen Sinn mehr ;-) !
Chat:     
So oft haben Hausmänner die Regel aber doch gar nicht...  #509631
von Baccalaureus (DE), 2010-04-05, 00:10  Spam?  
Chat:     
"Der HERING" ...   #509642
von Wenz (DE), 2010-04-05, 08:20  Spam?  
http://www.sprachenshop.de/artikel/987544
Nach wie vor DAS Nachschlagewerk. Und unerläßlich für die Küchenmeisterprüfung.
Leider habe ich meinen Hering "entsorgt", da er sein Soll erfüllt hatte. Zu der Zeit konnte ich beileibe nicht wissen, daß es eine dict-Zeit geben wird!
4;Bacca: Du solltest meine Gehirnwindungen nicht überstrapazieren. Ich habe nun tatsächlich etwas länger gebraucht, um zu checken, was Du willst :-)
Chat:     
:-) Nennt mich Meister des Wortspiels  #510185
von Baccalaureus (DE), 2010-04-07, 21:50  Spam?  
Frage:
Betr.: Buildup-Funktion. Wußtet Ihr das?  » antworten
von Wenz (DE), 2010-03-26, 11:51  Spam?  
Siehe Forum ITAL-DT.
#507554
http://deit.forum.dict.cc/forum-questions/detail-507554-Eine-Bitte-...

Parallel-Einträge FRANZ-DT. und DT.-FRANZ.
Das finde ich gar nicht gut. Denn das setzt voraus, daß man in BEIDEN Sprachen "hinter seinem Eintrag stehen kann". Und ich kann das nicht immer. Manchmal weiß ich den Schmarrn nur in  D-F.
Chat:     
von Paul (AT), 2010-04-01, 14:38  Spam?  
 #508961
Meinst Du, dass beim Buildup-Tool für Französisch jeder Eintrag sowohl für FR-DE, als auch FR-EN angelegt wird? Die Idee ist nämlich, nur die französischen Wörter einzugeben, die sowohl für das vorgegebene englische, als auch für das vorgegebene deutsche Wort passen. Das soll für einen effizienteren (schnelleren) Wortschatzaufbau sorgen. Eine einfache DE-FR-Übersetzung lässt sich über das "normale" Eingabeformular eingeben.
Oder hab ich Dich falsch verstanden?
Chat:     
Das Buildup verwende ich i.d.R. nicht.  #509009
von Wenz (DE), 2010-04-01, 16:04  Spam?  
Aber nun ist mir klar, warum es so viele "schiefe" Einträge gibt. Da passiert denen nämlich genau das, was mir auch passiert ist: Ich verstehe nicht 100% den D-E -Eintrag. Zwangsläufig muß "die Übersetzung" ungenau werden oder etwas mit sehr Phantasie entstehen.
Meine Meinung ist ja nach wie vor: Gerade der Grundwortschatz sollte sich an anerkannten Quellen ausrichten, also hieb- und stichfest sein (soweit Wörterbücher das hergeben können).
Wenn wir Feinheiten eingeben (wie viele Einträge in der jüngeren Vergangenheit jetzt im E-D), dann sind diese auch immer mit erläuternden eckigen Klammern versehen. Anders geht es nicht.
Und wenn ich manches Sprachpaar F-D sehe, sieht es aus, als sei es richtig. Beim zweiten Blick merke ich aber, nee! Nix! Du kannst das vielleicht so sagen und wirst auch verstanden, aber...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von Paul (AT), 2010-04-01, 16:30  Spam?  
 #509014
Ich versteh schon, was Du meinst.
Den Eintrag "einbrechen" hab ich mir in der Buildup-Liste angesehen, der ist schon ziemlich weit unten. Er erscheint erst, wenn einige 1000 andere, wichtigere Wörter eingegeben wurden. Ich hab ihn jetzt geändert, für die anderen Sprachen (jetzt ist das englische Wort "to burgle", wie unter dict.cc: einbrechen).

Aber es ist auch nicht so schlimm, wenn bei manchen Wörtern eine weniger gebräuchliche Übersetzung zuerst eingetragen wird. Das sollte nur in Einzelfällen passieren und die gebräuchlicheren kommen nach und nach dazu.
Um das Problem zu lösen, könnte ich mir auch noch vorstellen, beim Buildup-Tool die Möglichkeit zu schaffen, Deutsch oder Englisch zu deaktivieren, um beispielsweise nur Deutsch-Französisch-Einträge zu machen.
Chat:     
Paul: Bitte STELLE ES DIR NICHT NUR VOR! Tue es !!!!!!  #509016
von Wenz (DE), 2010-04-01, 16:49  Spam?  
Am besten für alle Sprachrichtungen. Also auch beim Engl.-Franz., denn da beißt es sich auch gscheit.
Tatsächlich habe ich in letzter Zeit ganz wenig revidiert, weil es kein Durchkommen mehr gibt. Nach 10 Sprachpaaren bist tot!
Der Comment "Buildup" sagt ja auch nicht aus, welche Sprachrichtung. Das verkompliziert das Verifizieren enorm!
Aber wenn man weiß, daß das Wortpaar NUR aus dem Build-up DEUTSCHER Begriff sein kann, dann ist das ein echter Vorteil. Bzw. beim Engl.-Franz-Dict, NUR aus dem Buildup ENGLISCHER Begriff.
Chat:     
Okay, okay ... ;-)  #509018
von Paul (AT), 2010-04-01, 16:56  Spam?  
Ich werde das so bald wie möglich angehen!
Frage:
"C'est à boire, à boire, à boire, c'est à boire qu'il nous faut" - » antworten
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2010-03-24, 13:42  Spam?  
Youtube: l7YGTCkxOXE

In welchen Kreisen kann man dieses Lied anstimmen? Es verliert ja gegen Ende alle Zweideutigkeit...

Wobei ich nicht sicher bin, wie man die letzten Verse übersetzen soll:

"C'est ici qu'on boit qu'on verge
et qu'on paye à coups de marteaux"

- "Hier trinkt man, ? man und zahlt mit Hammerschlägen." - ich finde kein Verb "verger".
Chat:     
- Encore une fois, en français:  #507150
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2010-03-24, 15:31  Spam?  
Où peut-on chanter cette chancon? Elle n'est pas très ambiguë à la fin, n'est-ce pas?

Mais je ne suis pas sûr comment les derniers vers devraient être traduits:

"C'est ici qu'on boit qu'on verge
et qu'on paye à coups de marteaux"

- "Hier trinkt man, ? man und zahlt mit Hammerschlägen." - je ne trouve pas un verbe "verger".
Chat:     
Verger  #507153
von Nicelila, 2010-03-24, 15:19  Spam?  81.137.219....
Le verbe dans la langue francaise n'existe pas (Pas a ma connaissance en tout cas) il veut dire chiner, c du familier mais de l'ancien. J'ai du faire de longues recherches pour trouver!
Chat:     
Autres significations: Battre, corriger, rosser.  #507157
von Nicelila (FR), Last modified: 2010-03-24, 15:24  Spam?  
Pour la signification du reste, il me faudrait un contexte, a priori, payer a coup de marteaux me fait penser a un travail ingrat, sans reconnaissance, presque de l'esclavagisme..
Chat:     
Non, non, c'est une connotation sexuelle.   #507161
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2010-03-24, 15:43  Spam?  
Entends la toute chanson sous mon lien au-dessus!

(Quand nous fûmes en liquette
Nous montâmes sur des tonneaux
Nos liquettes étaient si courtes
Qu’on y voyait nos marteaux...)

Mais, à une autre page (http://www.bezak.fr/forum/showthread.php?t=5721), j'ai vu qu'on peut replacer "verger" avec "baiser" dans ce contexte. Ça rend ma question futile.
Chat:     
Je ne suis pas certaine d'etre d'accord sur la connotation sexuelle  #507166
von Nicelila (FR), Last modified: 2010-03-24, 15:37  Spam?  
C de l'argot pas du francais donc g du mal...

http://laruebignol.com/index.php?id_page=4

Regarde la lecon 5

Je n'ai pas d'autres idees, desolee...
Chat:     
Évidemment, la verge est le membre mâle.  #507171
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2010-03-24, 15:40  Spam?  
Alors, "verger", c'est utiliser sa bite. Donc les coups de marteaux...
Mais merci pour ton aide!
Chat:     
Maintenant je comprends!  #507175
von Nicelila (FR), 2010-03-24, 15:45  Spam?  
En meme temps, c jouer avec les mots, ce n'est pas du francais. Je trouve cette chanson vulgaire, mais je suis pas une grande fan des chansons paillardes a la base...
Chat:     
C'est quelquechose particulière, les chansons paillardes?  #507177
von Baccalaureus (DE), 2010-03-24, 15:50  Spam?  
Chat:     
Ganz einfach ein Wortspiel.  #508817
von rabend (DE/FR), Last modified: 2010-03-31, 22:57  Spam?  
Es gibt kein Verb "verger", jedoch ein "converger". C'est ici [...] qu'on verge - on converge ici  = man trifft/findet sich hier zusammen, bzw. vereinigt sich hier (wobei man das nun verstehen kann, wie man will). Jedenfalls im anzüglichen Zusammenhang mit dem Nomen verge. Das ist alles. Ich muss sagen, ich hab gelitten, mir das Ding bis zum Ende anzuhören.
Zur Frage: In welchen Kreisen kann man dieses Lied anstimmen?
In (ländlichen) Spießerkreisen. Das Problem bei diesem Lied ist nicht die Anzüglichkeit - selbst unsere beaufs beiderlei Geschlechts haben traditionell ein angenehm entspanntes Verhältnis zu allem Menschlichen - das Problem ist die Spießigkeit dieser Art von Liedgut. Wir haben hier keine schichtenübergreifende oder flächendeckende Kegelausflugskultur. In städtischem Umfeld kann man das ganz vergessen.
Chat:     
Hmm... spießig finde ich das trotz allem nicht. Aber ich bin ja auch kein Franzose.  #511170
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2010-04-12, 13:47  Spam?  
Egal. Danke jedenfalls für die Erhellung des Wortspiels. Es taugt also nicht fürs Lagerfeuer.
Frage:
Déjà-lu ? » antworten
von linguatrix (DE/HK), 2010-01-30, 22:15  Spam?  
Chat:     
Ein wenig Gratis-Werbung für dict.cc - schadet nie! ;-)  #491885
von Paul (AT), 2010-01-30, 22:18  Spam?  
Frage:
œnol. /// NEU ANGELEGT » antworten
von Wenz (DE), Last modified: 2010-01-07, 09:56  Spam?  
Œnologie / Önologie, Lehre vom Wein
Ist das so okay?
Ich glaube, wir brauchen dieses Subject.
----- HINWEIS - habe ich aber gerade erst gemerkt: Man findet das Subject NUR über dieses Cloud-Ding. Nicht über List-Klick. Wahrscheinlich wegen des "œ". Ich hätte möglicherweise besser "oe" geschrieben.
Frage:
Fehler im Wörterbuch » antworten
anonymous, 2009-12-14, 10:34  Spam?  77.57.186....
A malin, malin et demi: auch ein Schlauer findet seinen MeisterN! (n falsch)
Chat:     
Danke Anonymous!  #482837
von Wenz, 2009-12-14, 13:24  Spam?  83.171.148....
http://defr.contribute.dict.cc/?action=edit&id=166998
ANMERKUNG:
Sie können / Du kannst aber gerne auch die Sprachpaare korrigieren. Zum Verbessern und Voten ist keine Registrierung notwendig.
Frage:
Neueinträge von nitram » antworten
von Wuffke (DE), 2009-12-06, 02:00  Spam?  
Ich bitte den englischen Muttersprachler nitram darum, von Neueinträgen im dt./frz. dict vorläufig abzusehen, bis der Berg von z.Z. 1338 Einträgen abgearbeitet ist. Die Einträge sind zu 95 % überarbeitungsbedürftig, was einer Vollzeitstelle entspricht. Es ist eine Zumutung für die Bearbeiter des dt/frz dict, derart schlecht recherchierte Einträge einzustellen und sich darauf zu verlassen, die anderen werden es schon richten. Wie man überhaupt über eine Drittsprache Einträge machen kann, die sich nicht auf das basic Vocabulary beschränken, ist mir ein Rätsel.
Chat:     
Paul: Besteht eine technisch mögliche Option,  #480817
von Draks (EH), Last modified: 2009-12-06, 13:57  Spam?  
die permanent ausufernde Anzahl der "pending inputs" eines einzelnen Neueintragenden separat zu limitieren?
http://forum.dict.cc/?pagenum=8804&hilite=388430&kw=Limitie...

Zudem denke ich, kein Voter ist gezwungen, sich mit halbgebackenen Einträgen herumzuschlagen, wenn diese keinen praktischen Nutzeffekt fürs Dict. erkennen lassen. Und parallel dazu plädiere ich für mehr Courage der Verifizierenden beim Drücken der Löschtaste ...
Chat:     
Theoretisch könnte ich schon einen einzelnen Teilnehmer einschränken.  #480822
von Paul (AT), 2009-12-06, 12:45  Spam?  
Aber eigentlich will ich das nicht. Ich halte es für wichtig, dass jeder Teilnehmer bei dict.cc die gleichen Rechte, bzw. die Chance auf die gleichen Rechte hat und dass das System alle gleich behandelt. Alles andere wäre unfair und würde dazu führen, dass irgendwann jeder Sonderrechte für sich beanspruchen würde. Besondere Einschränkungen für eine bestimmte Person könnten auch dazu führen, dass sich diese gezwungen fühlen könnte, zu schummeln, indem sie sich einen zweiten Account zulegt. Das würde zwar bald auffallen, aber trotzdem für Probleme sorgen.
Kurz gesagt: Für solche Probleme müssen allgemeingültige Lösungen gefunden werden. Ich werde Nitram jetzt auch noch direkt schreiben.
Chat:     
Paul: Wenn die korrekt übersetzten Neueinträge  #480852
von Draks (EH), Last modified: 2009-12-06, 18:53  Spam?  
schlichtweg die Ausnahme sind, zwingt eine Limitierung den betroffenen Teilnehmer dazu, seine Inputs laufend zu filtern.
Auch besteht stets die Gefahr, dass solche untauglichen Einträge lediglich durchgewunken werden, selbst von Votern mit hoher VP.
Und wie verfahren wir mit einer sturen Person, die Deine "gleichen Rechte" beharrlich ignoriert?
Chat:     
von Paul (AT), Last modified: 2009-12-07, 12:14  Spam?  
 #480956
Vielleicht würde es helfen, die falschen Einträge konsequent zu löschen?

Abgesehen davon scheint er ja derzeit seinen guten Willen zu zeigen, indem er meiner Bitte folgt und kaum Neueinträge macht und dafür Einträge anderer bearbeitet.
Chat:     
Paul  #480979
von Wuffke (DE), 2009-12-07, 12:59  Spam?  
Es ist ja nicht so, dass man die Einträge unbedingt raushauen will, sondern eben richtig im dict. haben, und das dauert eben Zeit. Ich halte die Vorgehensweise von nitram für falsch: Man kann nicht über eine Drittsprache Wörterbucheinträge machen, wenn man nicht eine der beiden Sprachen, in Ns. Fall Deutsch oder Französisch, zumindest als Muttersprache spricht, oder tatsächlich zweisprachig ist. Ebenso verhält es sich mit dem Sichten von Einträgen.
Chat:     
alle  #481164
von Wuffke (DE), 2009-12-07, 22:02  Spam?  
Ich stelle meine Mitarbeit im frz. dict vorläufig ein. Ich habe nitrams Belehrungen satt und auch keine Zeit, nicht nur diesen Riesenberg seiner größtenteils inkompetenten Einträgen zu bearbeiten u. darüberhinaus auch noch für jede Änderung nitram gegenüber begründen zu müssen. Zitat nitram: don't need any lectures from someone who didn't even know that the masculine of 'elles-memes', was 'eux-memes' , not 'illes-memes'.
Chat:     
Verifizieren ---> Referenzpfade /-pfade  #481166
von Wenz, 2009-12-07, 22:12  Spam?  83.171.151...
Es ist eine große Hilfe, wenn der Erstverifizierer seine Ref.-Quelle/n als Pfad reinkopiert. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß eine solche Information für Nachfolge-Verifizierer eine große Hilfe darstellt; auch ist mit einem solchen Pfad eine zügigere Bearbeitung des Wortpaares möglich und event. Unklarsicherheiten können schneller beseitigt werden.
Hab ich mich richtig ausgedrückt?
Danke WENZ, 83.171....
Chat:     
Noch besser wäre es, wenn die Person, die den Eintrag macht,  #481185
von -Rob- (DE), Last modified: 2009-12-08, 01:40  Spam?  
direkt FR-DE-Wörterbuchquellen und zusätzlich einsprachige Wörterbuchquellen nennen würde.

Es ist nämlich nicht Aufgabe des Verifizierers, die Quellen rauszusuchen, sondern die des Eintragenden.
Chat:     
-Rob-: Natürlich, bin vollkommen Deiner Meinung!  #481204
von Wenz, 2009-12-08, 06:42  Spam?  83.171.158....
Und genau wie Du schreibst, so wurde es mir auch von den "Alt-Usern" antrainiert! Und dieses Vorgehen gebe ich auch jedem, der es wissen will (oder auch nicht) weiter.
Und die angesprochenen DE-FR / FR-DE Quellen sind gerade während der Aufbauphase sehr wichtig. Vielleicht sollte diese "Bitte" in den Guidelines stärker hervorgehoben werden (wenn es auch oft nix helfen wird).
Gruß!
Chat:     
alle  #481226
von Wuffke (DE), 2009-12-08, 10:00  Spam?  
Falls sich vielleicht einige wundern, warum Einträge, für oder gegen die sie bereits gestimmt haben, plötzlich verschwinden, hier des Rätsels Lösung: Zitat, bzw. Gesamthinhalt von nitrams mail:
"I'm going to self-delete every entry of mine  you touched, so if you waste
my time, I'll waste yours and the dictionary will be the poorer for it."
Soll man jetzt hoffen?
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Französisch-Wörterbuch (Dictionnaire Allemand-Français) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden