Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Dictionnaire Allemand-Français

Online-Wörterbuch Französisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
 äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Französisch
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

French-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Französisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
von Squirrel-quattro (UN), 2017-07-28, 10:25  Spam?  
 
"Willkommen zurück" (mit kleinem "z" ;)) ist in diesem Kontext m. E. ok; wenn sie im selben Ort wie du wohnt, vielleicht auch "Willkommen zurück in [+Stadtname]".
Wenn sie angezweifelt haben sollte, dass du dich bewerben willst, dann ist das "wirklich" ok, ansonsten würde ich es weglassen.
Man versteht schon in etwa, was du mit "Daumen gedrückt!" (und "die Daumen sind gedrückt") sagen willst (und es entspricht auch dem "fingers crossed"), aber im Deutschen würde man eher so etwas sagen wie "Ich drücke die Daumen." oder besser: "Ich drücke die Daumen, dass es klappt." ("klappen" ist umgangssprachlich, aber da du nur deiner Arbeitsvermittlerin und nicht dem Arbeitgeber schreibst, ist es m. E. ok). [Das heißt, du drückst die Daumen. Wenn du sagen willst, dass die Arbeitsvermittlerin die Daumen drücken soll, dann müsstest du schreiben: "Drücken Sie die Daumen, dass es klappt!"]

Noch ein paar Korrekturen:
• "Sie ist aus dem Urlaub zurückgekommen"
• "Ist das dann ok?" ist die übliche Wortreihenfolge
• "'Daumen gedrückt!': Ist das nicht 'fingers crossed'?" (Im Deutschen geht es nach dem Doppelpunkt groß weiter, wenn danach ein vollständiger Satz kommt.<2>)
• "Und ja, richtig, ich habe mit dieser Frau schon mehrere Male gesprochen."
• "Kann ich sagen:" (ohne Leerzeichen vor dem Doppelpunkt ;))

<2> z. B.
• "Ich brauche für den Salat folgende Zutaten: eine Gurke, fünf Tomaten und zehn Radieschen."
• "Ich mache einen Salat: Dafür brauche ich eine Gurke, fünf Tomaten und zehn Radieschen."
 « zurück


nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Französisch-Wörterbuch (Dictionnaire Allemand-Français) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden