Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   BS   |   SK   FR   HU   IS   NL   PL   ES   SQ   RU   SV   NO   FI   IT   CS   PT   DA   HR   BG   RO   |   more ...

Dictionnaire Allemand-Français

Online-Wörterbuch Französisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-FranzösischSeite 150 von 150  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

French-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Französisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Zweisprachige Wörterbücher als Quellen » antworten
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-04-04, 00:25  like dislike  Spam?  
Es wird hier gerne mit zweisprach. Wörterbüchern argumentiert, PONS, Larousse-DE-FR usw.

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass für jemanden, dem es mit Übersetzungen halbwegs ernst ist, seit jeher einzig und allein einsprachige Wörterbücher (hier: CNRTL, Robert; mit leichten Einschränkungen wiktionnaire oder auch der Argot-Bob) verlässliche Quellen darstellen. Macht euch bitte die Mühe, diese einsprachigen Wörterbücher zu "entziffern", bevor ihr aus den zweisprachigen abkupfert.

Der Witz an dict ist ja gerade, u. U. genauer zu sein als andere Online-Quellen. Handelte es sich nur um eine ungeprüfte Kopie aus den schon bestehenden DE-FR Wörterbüchern oder auch Wiki (Flora und Fauna), wäre dict überflüssig.
Antwort: 
von Jeeling (UN), 2021-04-04, 21:10  like dislike  Spam?  
 #927578
selbst­ge­recht
Antwort: 
Désolé, mon brave, mais tu tombes totalement à côté de la plaque.  #927579
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-04-04, 22:34  like dislike  Spam?  
Es geht mir nur um korrekte Einträge. Wenn sich jemand persönlich angesprochen fühlt, muss er das mit sich selbst ausmachen. Ich kann hier allerdings auch das Feld räumen, wenn es sein muss, und das höchstens Halbrichtige unangetastet lassen, um nicht mehr persönlich angegriffen zu werden.
Antwort: 
Unsinn! Wenn dem so wäre, würdest Du Deine eigenen Einträge / comments  etwas selbstkritischer beurteilen.  #927581
von Jeeling (UN), 2021-04-04, 22:35  like dislike  Spam?  
Zu Deinem "Hinweis": "seit jeher einzig und allein einsprachige Wörterbücher verlässliche Quellen darstellen"

1. diese Aussage gilt dann auch für Dich und "google" als Quellenangabe wäre zukünftig auch für deine Einträge nicht zulässig.

2. auch Deine Einträge auf der DE-Seite müssten durch zuverlässige Quellen (z.B. Duden) belegt werden.(oder gelten für dich andere Regeln?).

3. legst Du jetzt die Regeln fest oder ist es weiterhin der Programmierer dieses Wörterbuch-Projektes? Dieser schreibt nämlich:

"Verify the translation using: ...Leo — PONS — Langenscheidt... "
Du solltest ihm dann mitteilen, dass ihm ein Fehler unterlaufen ist.

4. auch einsprachige Wörterbücher sind nicht per se verlässliche Quellen
(Beispiele kann ich gerne nachliefern!)
Antwort: 
von Jeeling (UN), 2021-04-04, 22:48  like dislike  Spam?  
 #927582
Und behaupte nicht, Du würdest persönlich angegriffen. Du wirfst ständig anderen vor, sie würden "abkupfern".

Ob Du das Feld räumst, musst Du schon selbst entscheiden. Ich kann nur sagen, dass ich für jeden Deiner Hinweise empfänglich bin, sofern nicht latent ausgedrückt wird, alle anderen seien unfähig.

Denn Dein Gedanke, die Qualität im Auge zu behalten, ist durchaus sinnvoll. Dieser Punkt sollte jedoch auf Augenhöhe diskutiert werden und nicht von oben herab.
Chat:     
Ich bin ein anon. Nutzer wie jeder andere, mit dem womöglich einzigen Unterschied, dass ich, obschon deu. Muttersprachler, seit über 40 Jahren in der  #927583
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-04-04, 23:34  like dislike  Spam?  
frz. Sprache lebe, ganz abgesehen von meiner Hobbymitarbeit hier, mit dem, worum es geht, beruflich zu tun habe, bzw. hatte, und auf meine alten Tage augenscheinlich ein wenig zuviel Freizeit habe. Deshalb erlaube ich mir hin und wieder einen kleinen Hinweis. Ich kann es aber auch bleiben lassen und mich wieder ausklinken. Es macht mir jedenfalls keine besondere Freude, auf Angriffe zu antworten, nur weil es jemandem nicht passt, dass ich seinen halbrichtigen Eintrag kritisiert habe und das Argument "in einem frz.-deu.Wörterbuch steht das aber so" infrage stellte. Wer mir widersprechen will, kann mir gerne im Forum widersprechen -- mit Gegenargumenten. Ich wurde aber vorab persönlich angegriffen. Schlussendlich bin ich mir durchaus bewusst, dass ein stringenter Ton vor allem dann unbeliebt ist, wenn man in der Sache selbst nichts zu entgegnen hat.
Antwort: 
Wenn die erste Antwort "selbst­ge­recht " kein persönlicher Angriff ist, weiß ich nicht, was persönl. Angriffe sind.  #927584
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-04-04, 23:45  like dislike  Spam?  
Und wenn man unbelegte Übernahmen aus anderen WB nicht mehr "abkupfern" nennen darf; weiß ich nicht, was Abkupfern ist. Richtig ist, dass der einzige Grund für meine gelegentliche Hobbymitarbeit hier ist, mitzuhelfen bei der Entwicklung eines eigenständiges WBs, das sich nun eben gerade nicht allein auf die schon existierenden beruft. Der GL-Punkt "Verify the translation using: ...Leo — PONS — Langenscheidt... " soll mE für "Narrensicherheit" sorgen und namentlich Anfängern helfen, sollte aber nicht dazu missbraucht werden, Falscheinträge zu verteidigen. Wenn man mit Bezug auf die GL darauf besteht, Fehlerhaftes aus anderen WB zu übernehmen, und in dict damit "durchkommt", bin ich draußen. Einen schönen Abend noch.
Antwort: 
Mangelhafte oder gar mangelnde Quellen  #927606
von fleurette (CH), 2021-04-05, 15:33  like dislike  Spam?  
sollten dem einzelnen User angekreidet werden und nicht hier – der Allgemeinheit – wo sowieso nur diejenigen mitlesen/schreiben, die haufenweise Quellen bringen

Einträge ohne Quellen sollte man deleten statt mit disambs retten
besonders, wenn der Eintrager weiterhin keine Quellen liefert

Welche WB die «richtigen» sind, ist subjektiv und Geräteabhängig (teils dominante Werbung)
Antwort: 
Ich habe es nicht der Allgemeinheit angekreidet, wollte hier aber auch niemanden herausgreifen.  #927607
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-04-05, 16:41  like dislike  Spam?  
Und es dennoch im Forum anbringen.

So wird u. U. auch von ansonsten Erfahrenen der CNRTL oder Online-Robert ganz einfach ignoriert, wenn deren Definitionen nicht ihrer vorgefassten Meinung entsprechen. Berufen sie sich dann stattdessen auf irgendein zweisprach. WB und beharren, ist das sehr ärgerlich.

Wurde das missverstanden, tut es mir wirklich leid. Ich hätte niemals gedacht, dass diejenigen, die hier haufenweise Quellen bringen, sich angesprochen fühlen würden. Das nun wirklich nicht, fleurette.
Antwort: 
Ein bisschen Knatsch und Rivalität muss sein  #927635
von fleurette (CH), 2021-04-07, 10:26  like dislike  Spam?  
Es beweist, dass uns dict (noch) nicht egal ist und wir einen gewissen Unterschied zu den andern WB sehen. Danke, dass ihr weiterhin hier mitschreibt, manchmal.
Frage:
Zusätzliches "les" im Satz? » antworten
von Roger3321 (DE), 2021-03-31, 15:13  like dislike  Spam?  
Hallo,
Zum gleichen Satz wie vorher hätte ich noch eine weitere Frage:
Meine Lern-App übersetzt "Ameisen sind in der Küche nicht willkommen"
als
"Les fouris ne sont pas >les< bienvenues dans la cuisine".

Ich verstehe das zusätzliche les nach "pas" nicht. Wird auch nicht übersetzt und die
App (Duolingo) verwendet es nur hier. Eine weitere französische Spezialität ???

Danke, Roger
Antwort: 
von christinchen (DE), Last modified: 2021-03-31, 19:03  like +1 dislike  Spam?  
 #927496
Salut,

nein, auch hier keine Spezialität, sondern einfach der Artikel Plural für das Substantiv la bienvenue. Das Substantiv la bienvenue kann man eben nicht wörtlich ins Deutsche übersetzen. Und die bestimmten Artikel verhalten sich nach ne --- pas völlig normal. Da wird nicht weggelassen. Hier ist der Grammatiktipp von Duolingo:

https://forum.duolingo.com/comment/26375442
Antwort: 
Ich schließe mich christinchen an.   #927501
von rabend (DE/FR), 2021-04-01, 02:07  like +2 dislike  Spam?  
Ergänzend: être le bienvenu / la bienvenue / les bienvenu(e)s  ist eine feste Wendung und entspricht dem DE willkommen sein..

Wir haben hier ürbigens schon vier entsprechende Einträge:

http://defr.contribute.dict.cc/?action=edit&id=1291178&goba...
http://defr.contribute.dict.cc/?action=edit&id=1284467&goba...
http://defr.contribute.dict.cc/?action=edit&id=1291177&goba...
http://defr.contribute.dict.cc/?action=edit&id=1231057&goba...

Hier wird das Thema genauer abgehandelt:
https://french.stackexchange.com/questions/7643/%C3%AAtre-bienvenu-...
Antwort: 
von Roger3321 (DE), 2021-04-01, 14:10  like dislike  Spam?  
 #927516
Vielen Dank.
Frage:
Les am Satzanfang statt Des » antworten
von Roger3321 (DE), Last modified: 2021-03-31, 15:14  like dislike  Spam?  
Hallo,
Meine Lern-App sagt ich solle "Ameisen sind in der Küche nicht willkommen"
übersetzen als
"Les fouris ne sont pas [les] bienvenues dans la cuisine".

In allen Sätzen verwendet die Lern-App am Satzanfang "Les" statt "Des".

Da die App (Duolingo) sonst sehr gut ist, vermute ich hier eine französische Spezialität ???

Danke, Roger
Antwort: 
von christinchen (DE), 2021-03-31, 18:57  like dislike  Spam?  
 #927495
Salut,

ja der Gebrauch der Artikel ist in den beiden Sprachen unterschiedlich. Im Französischen wird der bestimmte Artikel verwendet, wenn ich etwas in seiner Allgemeinheit (also nicht diese Ameisen, sondern alle Ameisen) meine.
Spezialität? Unterschiedliche Herangehensweise.

https://www.ecoute.de/franzoesisch-lernen-ratgeber/bestimmte-und-un...
Antwort: 
Ich will christinchens Antwort dahingehend erweitern:  #927502
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-04-01, 02:28  like +1 dislike  Spam?  
Es geht hier um den Gattungsbegriff.

Es macht im DE zwar kaum einen Unterschied, ob ich sage Die Dinosaurier sind ausgestorben oder Dinosaurier sind ausgestorben, sage ich im FR jedoch: des dinosaures se sont éteints bedeutet das: einige / irgendwelche Dinosaurier  sind ausgestorben. Sind es alle, braucht es den  best. Artikel.

Hoffe, dass ich mich klar genug ausgedrückt habe.
Antwort: 
von Roger3321 (DE), 2021-04-01, 14:19  like dislike  Spam?  
 #927517
Danke schon mal.
Aber mir fehlt da wohl noch viel Sprachgefühl.

Wenn ich der Aussage von rabend folge bedeutet das aber auch:
Les fourmis ne sont pas... = (Alle) Ameisen (dieser Welt) sind...
Des fourmis ne sont pas... = Ameisen (eine unbestimmte Anzahl aus allen existierenden Ameisen)...

Ich wäre also wieder bei "des". Aber kommt Zeit kommt Rat...
Antwort: 
Vielleicht ist es noch nicht klar genug.  #927523
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-04-01, 17:31  like dislike  Spam?  
Schreibe ich des fourmis, dann sind das irgendwelche Ameisen.
Des fourmis se sont cachées dans la boîte aux lettres, heißt: 'irgendwelche' (eine gewisse Menge von) Ameisen haben sich im Briefkasten versteckt. Man fand also Ameisen dort.

Schreibe ich hingegen: Les fourmis se sont cachées dans la boîte aux lettres, dann haben sich die Ameisen, nach denen man gesucht hatte, dort versteckt. Man fand die (gesuchten) Ameisen dort.

Wenn es andererseits darum geht, was nicht willkommen ist, dann sind das Ameisen grundsätzlich -- nicht eingeschränkt auf ein paar oder die einer bestimmten Subspezies -- und das ist dann auch wieder les, also welche auch immer.

Bisschen kompliziert, gebe ich zu. Suche mal in einer Kurzgrammatik nach dem Gebrauch des best. und unbest. Artikels, sowie des Teilungspartikels de im Französischen. Dann wird es dir u. U. klarer als bei meinen Beispielen.
Antwort: 
Schau mal:  #927524
von rabend (DE/FR), 2021-04-01, 17:37  like dislike  Spam?  
https://www.francaisfacile.com/exercices/exercice-francais-2/exerci...

- Une catégorie générale d’êtres ou de choses.
Ex. Le poisson rouge est une espèce raffinée qui aime le confort.
Frage:
Ich möchte nochmals vor dem Eintragen der Rocard-Varianten warnen » antworten
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-03-29, 06:08  like dislike  Spam?  
Vgl.
http://defr.contribute.dict.cc/?action=edit&id=1873836&goba...

Die "reformierte" Schreibweise ist praktisch unauffindbar. So unauffindbar, dass sie als "falsch" sofort ins Auge sticht. Ich rate dringend davon ab, die verunglückten Ergebnisse der verunglückten Rocard-Reform hier -- selbst als Nebenformen -- ohne eine Art von Warnung einzutragen. Niemand akzeptiert die Rocard-Schreibe in Frankreich, es ist eine Totgeburt, selbst in den (meisten) Schulbüchern kommt sie nicht vor - ungeachtet der ehemal Bildungsministerin, die vor ein paar Jahren mal kurz versucht hat, sie dann doch wenigstens in den Schulen noch durchzudrücken. War bald wieder weg und ist schon längst aus der Erinnerung. Schüler riskieren, das "Reformierte" angestrichen zu bekommen.

Vergessen wir nicht: Die Académie française ist strikt...
» vollständigen Text anzeigen
Frage:
Vormittag -> martin » antworten
von Kuarem75 (DE), Last modified: 2021-03-12, 12:01  like dislike  Spam?  
bin mir nicht sicher, ist evtl nur ugs
Antwort: 
Salut, es heißt le matin, nicht martin  #927049
von christinchen (DE), 2021-03-12, 19:52  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Es gab aber mal eine unglaublich populäre Fernsehsendung namens "Dimanche Martin".  #927077
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-03-13, 19:17  like dislike  Spam?  
Ein Wortspiel, der Showmaster hieß Jacques Martin. Wurde fast 20 Jahre lang jeden Sonntag ausgestrahlt -- allerdings nachmittags; ein doppelter Kniff.

Wikipedia(FR): Dimanche_Martin
Chat:     
[SPAM] #927270
von WechselbergerMira, 2021-03-23, 12:19  like dislike  188.22.128...
Frage:
Einträge und Quellen » antworten
von christinchen (DE), Last modified: 2021-03-08, 09:44  like dislike  Spam?  
Guten Morgen, ich möchte gern mit Euch etwas diskutieren, die beiden Links sollen Beispiele sein, aber es sind nicht die einzigen Eintragungen, um die es geht.

Es werden Eintragungen gemacht, für die als Quelle dict.cc-Quellen angegeben werden, nämlich en-de und en-fr. und dann wird oft ohne weitere Quellensuche auch noch dafür gevotet. Das ist - in meinen Augen - keine seriöse Quellenarbeit mehr. Es  kommen dann solche Einträge heraus:

https://defr.contribute.dict.cc/?action=edit&id=1852955

https://defr.contribute.dict.cc/?action=edit&id=1852956

Mal abgesehen davon, dass bei en-fr  ohne Gnade alles durchgevotet wird, gibt es auch bei de-en Einträge, die fragwürdig sind und sehr fragwürdige Quellen haben. Das lässt sich bei einem Laien-Projekt ohne Profi-Qualitätskontrolle nicht vermeiden.

Ich...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Verbessern sofern möglich, sonst löschen?  #926889
von johnb (FR/DE), 2021-03-08, 11:38  like dislike  Spam?  
Moinsen miteinander,
ich probiere persönlich die Einträge zu verbessern, wenn es um Kleinigkeiten geht.
Wenn der Eintrag völlig absurd vorkommt und dazu ohne Quelle, lohnt es sich kaum. Es führt dazu meistens, dass der korrigierte Eintrag als Duplikat gemeldet wird...

Ich finde's interessant, dass das EN-DE Wörterbuch nicht als zuverlässige Quelle betrachtet wird. Für mich ist es quasi die Bibel und daher eine gute Quelle. Darüber hinaus wird die UI so gemacht, dass man neue Einträge anhand des DE-EN Wörterbuchs schnell machen kann.

Ich finde "Delete translation" an sich nicht schlimm. Wenn man mitmacht, muss man auch das Risiko eingehen können.

Schöne Grüße,
John
Antwort: 
dict.cc als einzige Quellen sollte vermieden werden  #926904
von fleurette (CH), Last modified: 2021-03-08, 21:20  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Meines Erachtens   #926940
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-03-09, 14:28  like dislike  Spam?  
sollten grundsätzlich auch einsprachige WB-Quellen angegeben werden, sowie möglichst Satzbeispiele aus redigierten Buchquellen -- reine Ergoogelungen sind stets riskant. Erst dann ist ein Eintrag ausreichend belegt. Das Abkupfern aus anderen zweisprach. WB -- und seien es andere dict-Sektionen -- genügt meiner Meinung nach nie, sondern liefert höchstens eine Zusatzinformation --  vgl. etwa die Definition von Jähzorn:

dict.cc: Jähzorn

Schlussendlich sollten die Eingeber nicht vergessen, ggf. ausreichend zu disambiguieren, denn sonst muss nachgebessert werden.
Antwort: 
Quellenangaben  #926977
von Jeeling (UN), 2021-03-10, 19:03  like dislike  Spam?  
Ein "en-de-Eintrag" als einzige Quelle ist tatsächlich etwas dürftig (egal um welches Wörterbuch es sich handelt).

Auf jeder Seite mindestens eine zuverlässige Quelle anzugeben wäre schon wünschenswert und sollte niemanden überfordern.
Frage:
Ist es kein Verstoß gegen die Richlinien, bei einem unvollständigen Eintrag, der zu korrigieren/disambiguieren wäre, » antworten
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-02-20, 00:48  like dislike  Spam?  
statt einer korrigierten/disambiguierten Fassung eine völlig andere Wortbedeutung einzugeben? Dass selbst erfahrene Mitarbeiter dabei zustimmen, verwundert und führt zu absurden Outvotes, sobald der Verzögerungsfaktor bei der Verifikation nicht greift.

Ich bringe das ins Forum, da ich gerade ein besonders flagrantes Beispiel für dieses Verfahren habe:

http://defr.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1846182

Statt: diplôme {m} = Grundstudium {n}
also plötzlich: diplôme {m} [prix, titre] = Auszeichnung {f}

Das neue Wortpaar ist nun beiläufig ebenfalls fehlerhaft -- die Quelle extrapoliert aus https://www.cnrtl.fr/lexicographie/dipl%C3%B4me Def. B2, was allerdings nur par extension für sehr wenige, sehr spezielle "Diplome" gilt, die von PONS übernommene, unzureichend verstandene...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Salut rabend,  #926439
von christinchen (DE), Last modified: 2021-02-21, 18:45  like dislike  Spam?  
Ja, irgendwie antwortet dir keiner von den Votern, das finde ich etwas schade. Wir sind hier ja nicht ganz so streng wie bei den Angelsachsen mit den Guidelines, aber diese Änderung und vor allem in dem Tempo ist natürlich schon etwas kühn. Es wird generell gerade schnell gevotet. Ist ja auch schön, wenn viele mitarbeiten. Aber wenn dann der Konsens flöten geht, finde ich das etwas schwierig.
Was wäre praktikabel? Ich weiß es nicht. Eigentlich fände ich es gut, wenn der Ursprungsbeitrag verbessert wird, aber ich habe eben gar nicht gevotet. Von daher wären die anderen Meinungen dazu schon gut. Es gab für dich ein outvote, oder? Das finde ich nicht gut und korrekt. Das entspricht wirklich nicht den Guidelines und auch nicht dem Umgang hier miteinander. Deine Hinweise sind ja wirklich wertvoll. Du bist ja in beiden Sprachen Profi.
Grüße
Christinchen
Antwort: 
Mein Outvote wurde entfernt; es ging mir hier eher um die Frage, wie in solchen Fällen  #926442
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-02-22, 00:20  like dislike  Spam?  
vorgegangen werden sollte. Zumal der augenblickliche Eintrag so nicht stehenbleiben kann. Ich denke, es wäre schön, wenn die Eingeberin des Ureintrags ihn erläutern würde, denn sie hatte ja sicher Gründe, die nur nicht ersichtlich sind.

Zweisprachige WB wie PONS oder LEO führen als Quellen oft in die Irre, wenn man in einer Sprache nur so halbwegs sattelfest ist. Meines Erachtens sollten immer auch einsprachige wie der Trésor (CNRTL) oder Print-Robert (wer den hat) konsultiert werden, und möglichst auch redigierte Textbeispiele (G-Books) beigebracht. Die Fehler in dict sind meiner Erfahrung nach sehr häufig allein auf das unüberprüfte Abkupfern solcher zweisprach. WB zurückzuführen, erstens Ursprung von Missverständnissen und zweitens überflüssig -- warum einfach übernehmen, was anderswo gefunden werden kann? -- aber ich weiß, namentlich was die Unmenge von Wiki-Kopien aus Flora und Fauna angeht, sehen viele das anders. Für mich braucht man gerade diese letzteren eigentlich nicht, weil man sie umstandslos über die Interwiki-Links eruieren kann, und ein ganzer Wiki-Artikel einem simplen dict-Eintrag stets vorzuziehen ist, doch es gibt eben preiswert Masse.
Antwort: 
Weil sich hier niemand meldet,   #926479
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-02-23, 21:33  like dislike  Spam?  
hab ich jetzt mal kommentiert, wie der Eintrag möglicherweise gerettet werden kann.

Ich habe allerdings den Eindruck, alle Foren außer DE>EN sind mittlerweile klinisch tot. Dabei hatte das immer ganz gut anfangen.
Frage:
raband » antworten
von Miroslaw, 2021-01-30, 13:41  like dislike  Spam?  80.255.13...
C'est moi encore:

La scène suivante se déroule pendant l'insurrection à Paris en août 1944. Un gamin, qui veut se battre contre les occupants allemands se trouve sur les barricades et tient une grenade dans ses mains:

*Et lui, sa grenade au poing, sa grenade dégoupillée, sa première grenade.....Personne n'a remarqué le regard du petit. Personne n'a compris tout d'abord. Personne ne l'a vu s'accroupir dans les sacs la grenade au creux des mains, au creux tiède de ses mains, comme un oiseau, comme un fruit empoisonné. Tout au creux de son estomac - pour protéger ses amis - roulé en boule dans les sacs comme un petit animal dissimulant sa proie....Sans rien dire, malgré son coeur qui éclatait. Tout simplement. Et l'horloge au bout de la rue, au fronto de l'atelier, lumineuse et glacée comme une lune.....sans...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Ich habe nur eine winzige Kleinigkeit daran auszusetzen, Miroslaw:  #925761
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-01-31, 19:41  like dislike  Spam?  
Ein fronton ist nicht unbedingt ein Giebeldreieck; das kann auch, wie häufig, eine Rundung sein

Wikipedia(FR): Sucrerie_d%27Eppeville
Wikipedia(FR): Sucrerie_d%27Eppeville

oder so ein Aufbau wie etwa hier:

https://inventaire-chalons.grandest.fr/gertrude-diffusion/img/b7b6c...

Ich würde es deshalb allgemeiner halten: Die Uhr oben an der Werkstattfassade oder: Die Fassadenuhr oben über der Werkstatt

https://www.cnrtl.fr/lexicographie/fronton
− P. ext. Partie supérieure de la façade principale d'un bâtiment. Des hommes sortaient en vacillant des bistrots illuminés; aux frontons des cinémas, des affiches criaient (Beauvoir, Mém. j. fille,1958, p. 239).
Antwort: 
raband  #925784
von Miroslaw, 2021-02-01, 15:38  like dislike  Spam?  159.242.227...
Génial.....
Merci et bonne journée.
Antwort: 
Gern geschehen.  #925792
von rabend (DE/FR), 2021-02-01, 16:43  like dislike  Spam?  
Frage:
Welchen Fragetyp beim alltäglichen Sprechen ? » antworten
von Roger3321 (DE), 2021-01-29, 13:55  like dislike  Spam?  
Soweit ich weiss, gibt es im Französischen 3 Typen von Fragen:
(1) Est-ce que Sophie a faim ?
(2) Sophie a-t-elle faim ?
(3) Sophie a faim ? (Intonationsfrage)
Wie werden die im französischen Alltag benutzt? Ich vermute (1) in Schriftsprache.
Aber beim Sprechen? Nehmen die Franzosen da eher (2) oder (3) her?
Antwort: 
Die Inversion (2)  klingt, gesprochen, sehr gehoben.  #925726
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-01-29, 17:31  like +1 dislike  Spam?  
Bei diesem Beispiel rate ich von (3) ab. Man sagt zwar: Tu as faim? (steigende Intonation), aber kaum: Sophie a faim?. Lösung (3) funktioniert eigentlich nur mit Personalpronomen.

Est-ce qu'elle a faim, Sophie?  oder wahrscheinlicher: Est-ce qu'elle a faim, la petite?  wäre eine typische Alltagsformulierung etwa an die Mutter eines kleinen Mädchens, das zu weinen beginnt..
Chat:     
Hat's geholfen?  #925818
von rabend (DE/FR), 2021-02-02, 11:17  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Ja, danke  #925945
von Roger3321 (DE), 2021-02-06, 08:53  like dislike  Spam?  
Hat geholfen.
Bin (positiv) überrascht, dass gesprochenes Französisch die "Langform" mit est-ce que verwendet.
Hätte eher sowas vermutet wie qu'a-t-il, y-a-t il ...
Das könnte nämlich noch schneller gesprochen werden und man hätte null Chance es zu verstehen... :-)
Antwort: 
Die "Langform" ist es nur in geschriebener Form, gesprochen ist das meist nur ein einziges Phonem,  #925999
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-02-07, 13:02  like dislike  Spam?  
nämlich /sk/. Selbst das entsetzlich kompliziert zu schreibende Qu'est-ce que... wird gesprochen hin und wieder zum schlichten "Sk(e)".

Google: "Sketu veux que j'te dise"

Google: "dis moi skil ya"
Frage:
Les oiseaux du Bon Dieu » antworten
von Broome69 (DE), 2021-01-23, 12:59  like dislike  Spam?  
Guten Tag,
wir haben im Französisch Kurs das Lied - Sous le ciel de Paris von Edith Piaff und ZAS besprochen und sind über den Begriff "Les oiseaux du Bon Dieu" gestolpert und finden keine rechte Erklärung dafür.

Bedeutet es Nachtschwärmer oder Liebende der Nacht? Wir konnten es uns nicht erklären und im Internet finden wir auch keine richtige Erläuterung.

Es wäre schön vielleicht hier im Forum eine Erklärung zu finden. Vielen Dank.
Antwort: 
Wörtlich ist das ein etwas aus der Mode gekommener Ausdruck für Schwalben.   #925584
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-01-23, 15:01  like dislike  Spam?  
... was sich übrigens auch ergoogeln lässt. Wobei man hier in Paris oft Schwalben und Mauersegler verwechselt. Aber man verwechselt ja auch Krähen und Dohlen mit Raben. Früher gab es vielleicht mehr Schwalben, weil die sich gerne auf Stromleitungen setzen und es seit etwa 40 Jahren in der Stadt und etwas außerhalb keine überirdischen mehr gibt.
Es ist ein Spektakel zweimal im Jahr, wenn man in der letzten Etage wohnt und diese "Gottesvögel" -- tatsächlich wohl der Gattung Apus apus -- an den Festern vorbeiflitzen, wobei man achtgeben muss, dass man keines allein offenlässt, denn manchmal landen sie einem auf der Jagd in der Wohnung, weil sie das Glas des Fensters der Gegenseite nicht erkennen.
Den übertragenen Sinn in diesem wunderschönen Klassiker kannst du sicherlich leicht herausfinden.

Beiläufig: La bête à bon Dieu ist etwas anderes, nämlich der Marienkäfer. Ein sehr viel gebräuchlicherer Ausdruck. Ob Schwalben/Mauersegler auch Mariernkäferchen fressen?
Antwort: 
Nachtrag.  #925585
von rabend (DE/FR), 2021-01-23, 15:05  like dislike  Spam?  
Ich finde hier das:
https://www.mittelalter-lexikon.de/wiki/Schwalbe
Zitat: Im christl. Volksglauben galt die Schwalbe als Mutter-Gottes-Vogel, floh sie doch zur Zeit Mariae Geburt (September) vor der kommenden Winterkälte und kehrte zu Mariae Verkündigung (März) zurück, um das ersehnte Frühjahr anzusagen.

Das erklärt den Ausdruck wohl -- ob nun Vogel der Mutter Gottes oder des Lieben Gottes höchstpersönlich.
Antwort: 
zum Anhören:  #925610
von christinchen (DE), 2021-01-23, 19:10  like dislike  Spam?  
Chat:     
von fleurette (CH), 2021-01-23, 22:23  like dislike  Spam?  
 #925612
Antwort: 
Hat's übrigens geholfen?  #925712
von rabend (DE/FR), 2021-01-29, 11:42  like dislike  Spam?  
Chat:     
Üblicherweise bedankt man sich hier, wenn sich andere die Mühe gemacht haben, eine Frage zu beantworten.  #925820
von rabend (DE/FR), 2021-02-02, 12:01  like dislike  Spam?  
Frage:
Gedichtszyklen - Madeleine Riffaud » antworten
von Miroslaw, 2021-01-19, 15:43  like dislike  Spam?  84.17.46....
Ich bin's mal wieder.
Es geht um französische Widerstandskämpfer, die in deutscher Erde begraben sind. Alles ist in den Jahren 1944/1945 geschrieben.

Ein Gedicht hat den Titel, mit dem ich mich im Deutschen etwas schwertue:
Ceux qui se sont battus au creux d'un même été Etwa: die inmitten eines gleichen Sommers gekämpft haben???? Ich weiß nicht.

An anderer Stelle heißt es in einem mit BRESLAU betitelten Gedichtes:
.....Et jusqu'au plus secret de nos calmes maisons, dans nos coeurs, dans nos fronts, que retiennent nos mains jusqu'au fond de de la terre où pourissent nos frères l'écho vient jusqu'a nous, se propage et résonne profondément.

Hat jemand eine glückliche linguistische Hand?
Antwort: 
bisschen mehr Text wäre besser. So kann man ja nur raten.   #925477
von christinchen (DE), 2021-01-19, 16:47  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Es ist ein Stimmungsbild der Autorin so kurz nach dem Krieg  #925482
von Miroslaw, 2021-01-19, 17:59  like dislike  Spam?  84.17.46....
Schlecht zu beschreiben. Riffauds Gedichte geben ihre Stimmung wieder nach der Befreiung von Paris 1944. Sie sind wahllos und suchen sich stets unterschiedliche Bereiche heraus.
So etwa das BRESLAU-Gedicht:
Vertige de sommeil - au plus froid de la nuit. Tant de choses à dire que je ne sais pas dire
(Schwindliger Schlummer - in tiefster Kälte der Nacht. So vieles wäre zu sagen, was ich nicht zu sagen vermag.)

Tant de souffles qui dorment autour de la maison. Et puis des cris de trains, des musiques qui dansent.
(So viele Atemzüge schlafen um das Haus herum. Und dann die Rufe der Züge wie tanzende Musik.)
.....

Les journeaux sentaient le goudron. Claquaient au vent comme des voiles! Sonnent terribles dans nos coeurs toutes les cloches déchaînées
(Zeitungen rochen nach Teer. Flatterten wie Segel im Wind! Entsetzlich hört sich in unseren
Herzen das Geläut all der entfesselten Glocken an.)


Und weiter in diesem Dreh. Mehr kann ich nicht dazu sagen. Also nochmals meine Bitte, die ich in meinem ersten Beitrag eingestellt habe. Merci par avance.
Antwort: 
Als Versuch:   #925485
von christinchen (DE), 2021-01-19, 18:25  like dislike  Spam?  
Salut,

die Gedichtzeile  beginnt mit Et, also gibt es einen Satz davor von dem sich die Zeile entweder absetzt oder den sie verstärkt. Das wäre sinnvoll, das zu wissen.

Und bis ins Geheimnis unserer stillen Häuser
in unseren Herzen, in unseren Stirnen
das halten unsere Hände fest,
Bis zum Grund der Erde, wo unsere Brüder verrotten,
Bis zu uns kommt das Echo, breitet sich aus und hallt zutiefst.

Zum Titel
Die gekämpft haben in diesem leeren Sommer oder  oder Die gekämpft haben in der Leere dieses Sommers oder ...
Antwort: 
"au creux de" hat nicht unbedingt etwas mit Leere zu tun.   #925492
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-01-19, 22:19  like dislike  Spam?  
au creux de bedeutet, verstärkt : au sein de, also in der (tiefsten) Mitte von etwas.
Au creux de la main / de l'oreille bedeutet nun mal nicht: in der leeren Hand / im leeren Ohr, sondern  in der von der Hand / dem Ohr gebildeten Schale oder Muschel. Damit etwas reinpasst, muss einen Hohlheit nun einmal zuerst leer ein. Diese Leere ist aber eine Bedingung, nichts Negatives.

Vgl auch https://www.linguee.de/franzoesisch-deutsch/uebersetzung/au+creux+d... Übers. 1
Antwort: 
Vertige ist im DE besser mit Rausch als mit Schwindel zu übersetzen.  #925493
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-01-19, 22:32  like dislike  Spam?  
Ein Vertige d'amour ist kein Liebesschwindel sondern ein (schwindlig machender) Liebesrausch. Man muss im DE das spezielle Verhältnis von Schwindel und Rausch im Auge haben..

Souffle ist meist allgemein Hauch oder Atem, nicht Atemzug, was hier jedenfalls zu konkret, flach und banal klingt. Da es im DE leider keinen Plural für Hauch oder Atem gibt, muss man das mit dem Singular lösen. Das ist meines Erachtens aber kein Problem.
Chat:     
Hat's geholfen?  #925590
von rabend (DE/FR), 2021-01-23, 16:56  like dislike  Spam?  
Antwort: 
So ganz im Reinen bin ich nicht, gleichwohl...  #925603
von Miroslaw, 2021-01-23, 18:21  like dislike  Spam?  159.242.234....
So ganz glücklich bin ich nicht mit der Lyrik.

Vertige de sommeil - au plus froid de la nuit. Tant de choses à dire que je ne sais pas dire habe ich übersetzt mit:
Rauschhafter Schlummer - in tiefster Kälte der Nacht - So vieles wäre zu sagen, was ich nicht zu sagen vermag

Dann:
Tant de souffles qui dorment autour de la maison. Et puis des cris de trains, des musiques qui dansent.
So viel Hauch weht um das Haus. Und dann die Rufe der Züge wie tanzende Musik.

Ich lasse das vorerst so. Vielleicht aber könnten Sie, Raband, mir bei dem nachfolgenden Gedicht helfen, der mir arge Kopfschmerzen bereitet und den ich noch nicht so richtig in trockene Tücher bekomme. Der Zyklus trägt den Titel 'BRESLAU' und beschreibt die Zerstörung dieser Stadt wie alle anderen auch am Ende des 2. Weltkrieges.

La nuit brûlée - la nuit broyée par leurs combats - explose et tonne! - Et jusqu'au plus secret de nos calmes maisons, dans nos coeurs, dans nos fronts, que retiennent nos mains jusqu'au fond de de la terre où pourissent nos frères l'écho vient jusqu'a nous, se propage et résonne profondément.

Je vous remercie par avance.
Antwort: 
Wie ist Ihr Übersetzungsvorschlag?  #925713
von rabend (DE/FR), 2021-01-29, 11:46  like dislike  Spam?  
(Besser wäre übrigens ein neuer Thread gewesen, sonst übersieht man so eine Folgefrage leicht.)
Antwort: 
Mein Übersetzungsvorschlag?!?!?  #925714
von Miroslaw, 2021-01-29, 12:24  like dislike  Spam?  80.255.7...
Mein Vorschlag wäre:

Die ausgebrannte Nacht, von ihren Kämpfen erdrückt, explodiert mit Getöse.
Bis ins geheimste unserer Heimstatt, unserer Herzen und Köpfe,
von unseren Händen bis im Inneren der Erde festgehalten,
wo unsere Brüder vermodern, erreicht uns das Echo,
verteilt sich und hallt tief nach.


So ganz gefällt es mir nicht, vielleicht haben Sie aber Verbesserungsmöglichkeiten. Danke im voraus.
Antwort: 
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-01-29, 17:22  like dislike  Spam?  
 #925724
broyer is eher zermalmen. Ich würde auch bei front die Stirn lassen -- nur vielleicht hier FR dans = DE hinter. Se propager ist sich ausbreiten/verbreiten, nicht: sich verteilen". jusqu'au fond ist: bis im Innersten, nicht: Inneren. Ansonsten passt es inhaltlich. Nur noch, dass Heimstatt anstatt stillen Häuser  in meinen Ohren zu geschwollen kingt. Der Rest sind Rhythmusfragen, die ich nicht für Sie entscheiden kann. Der Rhythmus ist zuweilen wichtiger als absolute Genauigkeit,
Antwort: 
Hört sich gut an  #925725
von Miroslaw, 2021-01-29, 17:27  like dislike  Spam?  80.255.7...
Merci à vous....à la prochaine.....
Chat:     
Gern geschehen.  #925727
von rabend (DE/FR), 2021-01-29, 17:33  like dislike  Spam?  
Frage:
Apollinaire » antworten
von EmmaII (UN), 2021-01-19, 08:14  like dislike  Spam?  
Hallo, kann mir jemand bei folgendem Satz helfen (aus einem Brief Apollinaires an seine Geliebte Louise Coligny-Châtillon):
"Le brigadier me désigne pour être de plat avec un autre poilu."
Der Brigadier hat mich mit einem anderen Landser (wozu?) eingeteilt.
Es geht um "être de plat"
Antwort: 
von bommi (DE), Last modified: 2021-01-19, 08:28  like dislike  Spam?  
 #925455
hinfällig
Antwort: 
Falls es jemand versuchen will:  #925456
von christinchen (DE), Last modified: 2021-01-19, 09:16  like dislike  Spam?  
http://www.uebersetzerfonds.de/#27/uebersetzungswettbewerb

Aber es muss bis zum 31. Januar eingereicht sein.
Antwort: 
être de plat  #925457
von christinchen (DE), 2021-01-19, 09:20  like dislike  Spam?  
ich vermute mal, er ist zum Geschirrspülen eingeteilt.
Chat:     
Ach, ist es das?   #925521
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-01-21, 00:04  like dislike  Spam?  
Dann schau mal bitte selbst, wie du zurecht kommst.
In aller Freundschaft gesagt, on ne sert pas de " nègre de concours " ici. (Ich bitte um Verzeihung für den nicht mehr absolut pol. korr. uralten Ausdruck.) Es geht hier darum, Schülern, Studenten oder interessierten Laien zu helfen, auch Hobby- oder Fachübersetzern mit gewissen Problemen --  das hier angesprochene ist im Grunde gar keines -- aber sicherlich keinen Wettbewerblern, die alleine nicht klarkommen, denn das grenzt dann an concurrence déloyale.

Aber, nun ja, wenn Anne Weber mit im Gremium sitzt...
Frage:
Tag invar. » antworten
von rabend (DE/FR), 2021-01-13, 00:36  like dislike  Spam?  
Bei den frz. Adj. fehlt meines Erachtens das Tag [invar.] Es wird deshalb oft vergessen, wie etwa bei vielen Farbadjektiven, aber nicht nur. Kann man das nicht hinzufügen, Paul? Tatsächlich sind eine ganze Reihe von Adj. im Frz. unveränderlich.

Google: "murs ocre"
https://www.cnrtl.fr/lexicographie/ocre
https://www.larousse.fr/dictionnaires/francais/ocre/55542
Antwort: 
von Paul (AT), 2021-01-13, 09:15  like dislike  Spam?  
 #925253
Diese Information wird bei den Beugungen angegeben, siehe zum Beispiel defr.dict.cc: ocre - über der ersten Übersetzung.
Antwort: 
Salut rabend,  #925255
von christinchen (DE), 2021-01-13, 09:32  like dislike  Spam?  
ich hab's eingetragen:

defr.dict.cc: classe
Antwort: 
Danke. Hatte ich nicht gesehen.  #925286
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-01-14, 02:54  like dislike  Spam?  
Manche Informationen finden sich für meine Augen offenbar an zu diskreter Stelle...
Antwort: 
tag [invar.] und tag [kein pl./ Pl.] sind bei inflections  #925299
von fleurette (CH), Last modified: 2021-01-16, 12:09  like dislike  Spam?  
falls man diesen Entscheid später wieder sucht, hier ist die parallele Diskussion wegen dem Plural

https://forum.dict.cc/?pagenum=17648&hilite=925293&kw=#entr...
edit: Link korrigiert, ging nicht
1503 Fragen und 4121 Übersetzungen (= 5624 Einträge) derzeit im Französisch-Deutsch-Forum
Spam-Reports bitte über den Link neben Name und Datum des Eintrags!      
nach oben | home© 2002 - 2021 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Französisch-Wörterbuch (Dictionnaire Allemand-Français) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung