Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   ES   LA   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   BS   |   SK   FR   IS   HU   NL   PL   ES   RU   SQ   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   RO   BG   |   more ...

Dictionnaire Allemand-Français

Online-Wörterbuch Französisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Französisch
 bon travail ! :-) »
« saucisse?    

French-German Translation of
Schau hier nur noch

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Schau hier nur noch  
von rabend (DE/FR), 2021-09-13, 18:48  like dislike  Spam?  
gelegentlich vorbei und bin also nicht mehr so ganz auf dem Laufenden, aber kann sich jemand erklären, warum – außer in EN>DE – in den  Foren mittlerweile Grabesstille herrscht?
Chat:     
Salut,  #930805
von christinchen (DE), 2021-09-13, 20:05  like dislike  Spam?  
Schön, dass du dich mal wieder meldest! Vielleicht liegt es an den besseren Übersetzungsmaschinen wie Deepl. Und für einzelne Wörter oder Wendungen hat ja Paul die wish-list eingeführt, die wird eigentlich ganz rege benutzt. https://defr.contribute.dict.cc/?action=translation-wishlist&f=... Und die Profis wissen, dass sich hier nur sehr wenige Übersetzungsprofis rumtummeln. Die brauchen das nicht. Aber so intensiv ist das Forum früher bei uns ja auch nicht genutzt worden, oder? Schon mehr natürlich. Ich denke, solche Dinge verändern sich eben.
Herzliche Grüße nach Paris. Stimmt das eigentlich mit den Radwegen, die es überall geben soll? Und hast du den Christo schon gesehen?
Christinchen
Chat:     
Danke für die Antwort, Christinchen. Na, früher haben sich schon auch Profis hier getummelt. Profis mit punktuellen Problemen mit Fachvokabular.   #930806
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-09-13, 20:45  like dislike  Spam?  
Da kann DeepL auch nicht helfen, obwohl es sich zugegebenermaßen stark verbessert hat. Stilblüten kommen bei längeren Sätzen fast nicht mehr vor. Es müssen aber etwas längere Strukturen sein.
Das mit den Radwegen ist ein endloses Thema. Bin viel öfter Rad- als Autofarher, aber meistens Fußgänger, auch bei längeren Wegen, und was Hidalgo gemacht hat, ist in erster Linie ihrem Hochmut zu verdanken. Für den ÖPNV wurde überhaupt nichts getan, doch als Autofahrer kommt man ohne Waze-Hilfe nicht mehr durch die Stadt, auch wenn man sie aus dem FF kennt, sondern bleibt meist in von der Stadtplanung bewusst provozierten Staus stecken. Wenn das eine Lösung sein soll... Und die Radfahrer, v. a. auf den Leihrädern, sind oft ungeübt und den Fußgängern gegenüber unverschämt. Man muss als Fußgänger neuerdings unglaublich aufpassen, um von Radhelden, sie sich auf der Seite des Fortschritts glauben, beim Überqueren oder an Ampeln nicht umgefahren zu werden, so wenig ist alles getrennt, und so verrückt radeln viele Radler, auch ältere, geht es bergab. Selbst in Fußgängerzonen wird man ständig gestreift von irgendwelchen rasenden Rad-Slalomisten. Wenn ich radle, steig ich da ab. Ich habe heute jedenfalls weniger Angst vor den Autos, die wenigstens die Ampeln beachten, als vor Leihradlern und elektrischen Radelrutschern, die es offenbar nicht verkraften, was sie jetzt alles dürfen. Diese uralte Fußgängerstadt -- man kann sie ja an einem Nachmittag zu Fuß ganz durchqueren -- wird allmählich fast zur Fußgängerhölle. Früher war der piéton de Paris eindeutig der König, heute glaubt es der dümmliche cycliste de Paris zu sein.
Chat:     
Ich finde dazu das:  #930808
von rabend (DE/FR), 2021-09-13, 20:48  like dislike  Spam?  
https://www.securite-routiere-az.fr/debats/cohabitation-cyclistes-p...

Zitat: La cohabitation entre cyclistes et piétons ne va donc pas de soi. Une cohabitation cyclistes/piétons satisfaisante ne peut s'obtenir que si l'aménagement a été réfléchi  avec une approche multimodale et non centrée sur le vélo comme c'est la tendance actuelle pour répondre à la demande sociétale à moindre coût.  C'est  reproduire les mêmes travers  que ceux commise auparavant en pensant les aménagements de voirie uniquement centrés sur l'automobile. Dans les deux cas, la prise en compte de la mobilité piétonne est oubliée.
[...] Au final, on peut s'interroger sur ce qui peut apparaître comme une perte de savoir et de savoir-faire en matière d'aménagements de la voirie urbaine.
Chat:     
Noch was:   #930809
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-09-13, 20:55  like dislike  Spam?  
Kürzlich sagte doch der junge, ökobewusste Architekt, mit dem ich momentan zu tun habe, ganz stolz zu mir, er nähme nie sein Auto, sondern käme stets per Rad zu mir. Dabei wohnt er -- zu Fuß! -- etwa drei Minuten entfernt...
Chat:     
Ach ja, der Christo. Hat vor fast 40 Jahren den Pont-Neuf eingewickelt,   #930810
von rabend (DE/FR), Last modified: 2021-09-13, 21:23  like dislike  Spam?  
das hab ich mir damals wegen Freunden, die auf Besuch kamen, brav angeschaut. Keine Ahnung, was diese posthume Wiederholung soll.
Was das Einwickeln angeht: Das haben die Gelbwesten mit den Blitzern getan. War zwar auch nicht besonders neu, aber immerhin einfallsreicher seitens von Steuerzahlern, als sie zu zerstören. Dinge kaputt gemacht haben sie wiederum am Triumphbogen, der nun für 14 Mio € eingewickelt wird. Va comprendre...
Chat:     
Schau an, welch Zufall, gerade erscheint ein Spiegel-Artikel zum Thema. Hab allerdings kein Abo.   #930812
von rabend (DE/FR), 2021-09-14, 00:29  like dislike  Spam?  
Chat:     
Ja, die Radfahrer  #930825
von christinchen (DE), 2021-09-14, 10:49  like dislike  Spam?  
auch in Freiburg ein heißes Thema. Gerade die E-Bikes sind oft zu schnell. Und mein Hauptfeind: der E-Mountain-Biker im Wald. Da greift man sich ans Hirn. Aber es sind natürlich Umstellungszeiten, die Regellosigkeit war in der Anfangszeit der Autos schlimmer. Und die Kutschen erst! Mit dem Christo, ich denke das ist Tourismus-Konsum-Ankurbelei. Ich sehe es ja an mir, ich sag auch, wir warten bis nächstes Frühjahr, obwohl ich supergerne mal wieder in Paris wäre, Herzliche Grüße!

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2021 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Französisch-Wörterbuch (Dictionnaire Allemand-Français) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung